Home | Archiv | Impressum
31. August 2021
Pressefreiheit à la Putin: "Diese Nachricht (Material) wurde von einem ausländischen Massenmedium erstellt und (oder) verbreitet, das die Funktionen eines ausländischen Agenten ausübt, und (oder) von einer russischen juristischen Person, die die Funktionen eines ausländischen Agenten ausübt."


29. August 2021
Heute Abend findet das Triell der Kanzlerkandidaten statt. Triell = ein Duell zu dritt. Der Wahrig von 2006 kennt das Wort noch nicht. Und wie würde man das Ganze nennen, wäre auch Lindner Kanzlerkandidat? Triell ist so unsinnig und falsch wie Trialog (ein Dialog zu dritt).


20. August 2021

Allein die Tatsache, dass er fünf Wochen vor der Bundestagswahl Rücktrittsforderungen aus den Reihen seiner eigenen Partei ausgesetzt ist, belegt Laschets schlimme Lage. Jetzt Söder ins Spiel bringen, der nicht einmal zur Wahl steht? Ein Vabanquespiel, das sogar aufgehen könnte.


19. August 2021
Man muss sich bloß die Zustände in den Gebieten ansehen, wo Islamisten die Macht ausüben, um gegenüber den Schalmeienklängen der Taliban misstrauisch zu sein. Wer denen auf den Leim geht, ist naiv. Es gibt keine gemäßigten Taliban.


17. August 2021
Wenn man nationale Schande mit einem Wort beschreiben muss, hat man es seit heute leichter: Man muss bloß "sieben" sagen. So viele Passagiere hatte die erste Maschine der Luftwaffe beim Start in Kabul mit an Bord.


15. August 2021
Seit heute wird Deutschlands Sicherheit nicht mehr am Hindukusch verteidigt. Mir tun vor allem die afghanischen Frauen furchtbar leid, die unter der Herrschaft der Taliban am meisten zu leiden haben werden und jetzt bestimmt abermals unter der Burka verschwinden müssen.


14. August 2021
Afghanistan ist ein Musterbeispiel dafür, wie man es nicht machen sollte: Überstürzt ohne ein politisches Konzept rein, bloß um Jahre später, wie ehedem die Sowjets in einen endlosen Guerillakrieg verstrickt, genauso überstürzt wieder rauszugehen. Haben wir daraus gelernt?


09. August 2021
Wenn man die Energie und Phantasie, die in das Leugnen oder Verharmlosen der Klimakatastrophe investiert wird, konstruktiv in die richtige Richtung umlenken könnte, wären wir schon viel, viel weiter.


06. August 2021
Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen; in Kalifornien brennen ganze Ortschaften ab; der Golfstrom scheint zu kippen; Attika, die Wiege der Demokratie, steht in Flammen - und im Internet leugnen sie den Klimawandel. Ich bin fassungslos.


06. August 2021
Was hat eigentlich Plagiatsjäger Stefan Weber geprüft, als er Anfang der Woche Armin Laschet vom Plagiatsverdacht entlastete? Nun sind abermals weitere Plagiate in Laschets Buch aufgetaucht. Das ist eine Bankrotterklärung - nicht für Laschet, sondern für Weber.


03. August 2021
Jetzt hat Plagiatsjäger Stefan Weber bei Armin Laschet mindestens ein weiteres Plagiat entdeckt, er hat also den Kanzlerkandidaten der Union vorschnell entlastet und dabei offenkundig nicht sorgfältig genug geprüft. Der Vorwurf der Voreingenommenheit trifft ihn daher zu Recht.


01. August 2021
Das ging aber schnell: Hatte Plagiatsjäger Stefan Weber das Buch von Annalena Baerbock noch wochenlang akribisch untersucht, entlastete er Armin Laschet bereits nach einem Tag, obwohl sich dieser zuvor schon für ein Plagiat entschuldigte. In meinen Augen ist Weber voreingenommen.
Home | Archiv | Impressum