Home | Archiv | Impressum
30. Juni 2020
Ich bin wirklich gespannt, wie lange Jan Marsalek auf der Flucht den Zielfahndern entkommt. Und genauso darauf, wie lange er der Mafia aus dem Weg gehen kann, die ihn sicherlich ebenfalls gerne in Händen hätte. Könnte ja sein, dass von den 1,9 Mrd. Euro doch noch etwas da ist.


28. Juni 2020
Die eigenwillige Logik von Ralph Brinkhaus (CDU): Um den Bundestag auf weniger als gegenwärtig 709 Abgeordnete zu verkleinern, soll er erst einmal auf 750 erhöht werden. Doch unabhängig davon bleibt das Problem: Würde der Bundestag danach den Wählerwillen noch korrekt abbilden?


27. Juni 2020
Wow, das ging schnell: EY gibt Wirecard ein uneingeschränktes Bilanztestat für den Geschäftsbericht 2018. (Apr. 2019) Die Aktie besitzt in den nächsten fünf Jahren das Potenzial zur Verfünffachung, sagt ein Analyst. (Mrz. 2020) Der größte Betrug der Dax-Geschichte. (Juni 2020)


27. Juni 2020
Warum Mannheim so furchtbar provinziell ist. Die Mannheimer Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft hat eine Aktion gestartet: "Verliebt in Mannheim." So ein Schmarrn, dumpfer Lokalpatriotismus. Antwort frei nach Gustav Heinemann: "Ich liebe keine Stadt, ich liebe meine Frau!"


27. Juni 2020
Facebook will künftig Beiträge von Politikern markieren, wenn sie nicht den Fakten entsprechen. Nun ist Facebook gewissermaßen zum Hüter der Wahrheit geworden, entscheidet also kraft eigener Willkür, was angeblich falsch oder richtig ist. Kein guter Tag für die Meinungsfreiheit.


27. Juni 2020
US-Präsident Donald Trump hat eine Verfügung unterschrieben, um Denkmäler besser zu schützen, es drohen lange Gefängnisstrafen. Bronzestatuen von Sklavenhaltern sind jetzt in den USA besser geschützt als Schwarze aus Fleisch und Blut. Statue Protection anstatt Black Lives Matter.


27. Juni 2020
"Wenn wir nicht testen würden, hätten wir keine Fälle", sagt Donald Trump zur Corona-Krise in den USA. Das ist alberne Kinderlogik. Sie kennen doch bestimmt Kinder, die sich die Augen zuhalten und glauben, sie könnten dann nicht gesehen werden, weil sie selbst nicht mehr sehen.


26. Juni 2020
Der Polizeigewerkschafter Rainer Wendt behauptet, das deutsche Gesundheitssystem sei "genauso kaputt, wie woanders. Nur teurer." Das ist furchtbar platt und obendrein unwahr, wir stehen z.B. bei den Corona-Toten vergleichsweise gut da. Was soll diese ständige Miesmacherei?


26. Juni 2020
Königgrätz hat den Österreichern nicht gut getan, neuerdings diskutieren sie sogar: Wieso braucht Österreich eigentlich eine Landesverteidigung? Das Land ist klein, die Kosten für eine Armee dagegen hoch. Allerdings: Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf. Gewappnet sein ist alles.


25. Juni 2020
Wärmerekord in Sibirien, der Permafrostboden taut auf. Es droht der befürchtete positive Rückkopplungseffekt, weil dadurch zusätzliche Treibhausgase freiwerden. Die Alpengletscher haben in 14 Jahren 17 % ihrer Eismasse verloren. Fazit: Nur Ignoranten leugnen noch den Klimawandel.


25. Juni 2020
Die Dunkelziffer bei SARS-CoV-2 ist hoch: In Bergamo waren von 10.000 Untersuchten 57 % infiziert, unter den fast 1.500 Einwohnern Ischgls 42,4 %. Was fehlt, ist die daraus resultierende Mortalitätsrate. Ist das Virus möglicherweise ansteckender, aber weniger tödlich als gedacht?


25. Juni 2020
Ich habe Urlaub, sitze gerade in Samana (Dominikanische Republik) an der Strandbar und gönne mir den ersten Mojito. Herrlich! Wie bitte, das glauben Sie nicht? Wegen Corona kann man momentan dort gar keinen Urlaub machen? Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort! Wie ehedem Uwe Barschel.


25. Juni 2020
Die Polizei abschaffen! Das meinen jedenfalls einige, die in der taz zu Wort kommen. Okay, gerne, können wir mal ausprobieren, der Mensch ist ja von Natur aus gut. Wenn dann aber Nazis die Redaktion abfackeln und taz-Redakteure aufhängen… 110? Kein Anschluss unter dieser Nummer!


24. Juni 2020
Der Bio-Deutsche hat ja gemeinhin nichts mit Flüchtlingen zu tun. Tönnies sei Dank ist er jetzt selber einer, zumindest wenn er im Landkreis Gütersloh wohnt und auf Usedom Urlaub macht. Plötzlich heißt es: "Sie werden ausgewiesen, kehren Sie sofort zurück! Refugees not welcome!"


24. Juni 2020
BILD dramatisiert mal wieder: "Su-25-Angriffsflugzeuge" bei der Parade über Moskau. Nun ist die Su-25 (Erstflug 1975) ein Erdkampfflugzeug, die zeichnen sich wiederum durch eine geringe Reichweite aus und sind für die Luftnahunterstützung vorgesehen. Für uns also keine Bedrohung.


23. Juni 2020
Der Skandal im Skandal: Die Bafin hat ihre schützende Hand über Wirecard gehalten, indem sie gegen Journalisten der Financial Times Anzeige wegen des Verdachts der Marktmanipulation erstattete. Unglaublich, aber wahr: Die Enthüller wurden zur Zielscheibe der Finanzaufsicht.


22. Juni 2020
"Wenn politische Parteien gewaltsame rassistische Sprache etablieren und dafür Applaus ernten, sollte niemand gleichgültig reagieren", kommentierte die taz 2017 die Gauland-Äußerung über Aydan Özoguz. Und wenn Tageszeitungen eine gewaltsame rassistische Sprache etablieren?


22. Juni 2020
Das Verfahren gegen Gauland (AfD) wegen Volksverhetzung (Özoguz "in Anatolien entsorgen") wurde 2018 eingestellt, das sei laut Staatsanwaltschaft "noch vom Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt". Ich hielt das für falsch. Ob die Justiz bei der taz andere Maßstäbe anlegt?


22. Juni 2020
Bei Trumps erstem Auftritt in Tulsa bleiben viele Plätze leer? Das sind Fake-News. In Wahrheit war es das größte Publikum, das jemals bei einer Wahlkampfrede dabei war. Genau wie damals bei der Amtseinführung. Jeder weiß, Trump ist der großartigste Wahlkampfredner ever.


21. Juni 2020
Als 2017 der damalige AfD-Vorsitzende Gauland die SPD-Politikerin Özoguz in Anatolien entsorgen wollte, hat mich das an die Nazis erinnert. Menschen sind kein Müll. Man wirft höchstens mal die Printausgabe der taz vor Wut ins Altpapier, wenn Kolumnistinnen es der AfD gleichtun.


20. Juni 2020
In meiner Stadt muss ein Warenhaus von Galeria Kaufhof zumachen, ein anderes bleibt zum Glück  weiter geöffnet. Jedenfalls vorerst. Egal, dann kaufe ich eben bei Amazon. Wie bitte? Gerade weil viele bei Amazon gekauft haben, müssen Warenhäuser schließen? Ach! Was Sie nicht sagen!


19. Juni 2020
Australien meldet einen groß angelegten Cyberangriff durch einen anderen Staat, will ihn aber nicht nennen. Die üblichen Verdächtigen sind: Russland, Nordkorea, China. Vielleicht deshalb: China ist der wichtigste Handelspartner. Angst vor der Rache des totalitären Systems?


18. Juni 2020
Donald Trump soll die Chinesen um Hilfe für seine Wiederwahl gebeten haben. Endlich mal eine gute Idee: Demonstranten erschießen, Umerziehungslager für Oppositionelle, strikte Pressezensur, Nanci Pelosi bittet in Fox TV um Verzeihung. Die KPCh weiß, wie das geht. Sehr effektiv.


17. Juni 2020
Die Türkei buhlt um deutsche Urlauber, will sogar die Behandlungskosten bei Erkrankungen übernehmen. Lässt Erdogan eigentlich noch an den Flughäfen Menschen verhaften, die mal was gegen ihn geschrieben haben? Soweit ich weiß, sind türkische Gefängnisse nach wie vor ziemlich voll.


17. Juni 2020
In der Milchstraße soll es nach einer Schätzung von Wissenschaftlern 36 intelligente Zivilisationen geben. Und wer soll das sein? Die Menschheit definitiv nicht, denn intelligent geht anders. Wir vernichten unsere Umwelt oder uns selbst durch einen Atomkrieg. Intelligent? No!


16. Juni 2020
Der arme Philipp Amthor, hat denn niemand Mitleid? "Er ist eben noch jung", verteidigte ihn Fraktionsvize Johann Wadephul (CDU). Wovon soll er denn künftig leben, wenn er, wie von vielen gefordert, alle Ämter abgibt? Von den lukrativen Aktienoptionen nicht, das ist nun klar.


16. Juni 2020
Ein Treppenwitz der Weltgeschichte: Die Linke hat jahrzehntelang versucht, die amerikanischen Soldaten nach Hause zu schicken. "Ami go home", lautete der Schlachtruf. Vergeblich, die sind einfach dageblieben. Jetzt erfüllt ihnen ausgerechnet Donald Trump den langgehegten Wunsch.


16. Juni 2020
Die Rangliste der Länder mit den meisten Corona-Infizierten: USA, Brasilien, Russland, Indien, Großbritannien. Die Übereinstimmung ist schon interessant: Alle Regierungschefs rechts-national, notorische Lügner und ohne Krisenkonzept. Tolle Selbstinszenierung, aber keine Substanz.


15. Juni 2020
Linke würden laut Rainer Wendt "den Aufnahmetest für die Polizei niemals schaffen". Er kann sich geringschätzige Äußerungen leisten, er ist ein leuchtendes Vorbild: Seine Gehaltsaffäre wurde mit einem Disziplinarverfahren abgeschlossen. Ob er damit nochmal eingestellt würde?


14. Juni 2020
Es gebe keinen Rassismus bei ..., der Vorwurf sei unbegründet und beleidigend. Das sagen die, die nicht von Rassismus betroffen sind. Müller, Meier oder Kunze werden eben selten diskriminiert. Aber fragen Sie mal die, die alltäglich mit Rassismus konfrontiert sind, ob es ihn gibt.


14. Juni 2020
Das Bild ist uneinheitlich: In der Strab haben fast alle eine Maske auf, die meisten sogar richtig. Vor den Geschäften bilden sich Warteschlangen, das klappt erstaunlich gut. Aber auf den Bänken in der Fußgängerzone sitzen die Menschen wieder wie eh und je dicht an dicht.


14. Juni 2020
"600 Jahre lang war das transatlantische Verhältnis sozusagen das Gravitationszentrum der Welt." (Sigmar Gabriel, Aufsichtsrat der Deutschen Bank) Äh, wirklich 600 Jahre? Amerika wurde doch erst 1492 entdeckt. 2020 minus 1492 = 528 Jahre. Okay, seien wir ein bisschen großzügig.


13. Juni 2020

Philipp Amthor (CDU), "der älteste 26-Jährige der Welt" (Oliver Welke 2019), flog angeblich nach New York, St. Moritz und Korsika, es gab Partys in angesagten Hotels mit Austern und Champagner. Da schau her! Aber, mal ehrlich: Wollten Sie mit Amthor eine Party feiern? Nee! Never!


13. Juni 2020

Die Corona-App sei sicher, Experten des CCC und der Gesellschaft für Informatik halten den bislang veröffentlichten Programmcode für vorbildlich. So ein Pech aber auch: Der TÜV Nord hat gravierende Sicherheitslücken gefunden, der TAN-Algorithmus war relativ leicht zu knacken.


12. Juni 2020
Wenn stimmt, was ein Whistleblower der Bundesverteidigungsministerin mitgeteilt hat, dass im Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr rechtsextreme Tendenzen geduldet werden, muss man das KSK auflösen. Die 1.100 Mann starke Spezialtruppe entwickelt sich zur Gefahr für den Staat.


12. Juni 2020
Reiterstandbilder von Südstaaten-Generälen schleifen? Kolumbus-Denkmäler zerstören? Ich bin dafür, alle Standbilder durch Donald Trump-Statuen zu ersetzen. Ich kenne mindestens einen, der sich bestimmt dafür begeistert. "GREAT!" Er wohnt in Washington, Pennsylvania Avenue 1600.


12. Juni 2020
Es gibt ja immer wieder Filme oder Bücher nach dem Motto: Last man on earth. Nun, wegen drohender Langeweile ist der "man" dann zum Glück nicht mehr ganz so "last". Mein Forderung: Wenigstens ein Zahnarzt muss mit mir überleben, wie ich seit der Entfernung eines Backenzahns weiß.


11. Juni 2020
Wissenschaftlich betrachtet gibt es bei Menschen keine Rassen, insofern wäre der Begriff "ethnische Herkunft" im Grundgesetz tatsächlich passender. Ich will ja jetzt kein Fass aufmachen, aber wissenschaftlich betrachtet ist auch Gott Nonsens. Raus mit ihm aus der Präambel.


10. Juni 2020

Kritiker, auch aus der eigenen Partei, unterstellen Sakia Esken, sie würde der Polizei ein strukturelles Rassismus-Problem vorwerfen. Können oder wollen die nicht lesen? Esken hat das Gegenteil gesagt, nämlich dass die große Mehrheit der Polizeibediensteten Rassismus ablehnt.


08. Juni 2020
Der Football-Profi Colin Kaepernick hat 2016 mit dem Niederknien als Protest gegen den Rassismus angefangen, nun kniet nach dem Tod von George Floyd halb Amerika, sogar Nancy Pelosi, die Sprecherin des Repräsentantenhauses. Kaepernick ist allerdings seit 2017 arbeitslos. Oops.


08. Juni 2020
Ex-Außenminister Colin Powell sagt, Trump werde "gefährlich für unsere Demokratie, gefährlich für unser Land". Wenn der Narzisst am 3. Nov. verliert, sein Amt aber erst am 20. Jan. abgibt, ist er vermutlich am gefährlichsten. Abwahl = Zurückweisung = höchste Gefahr für andere.


07. Juni 2020
"Wir führen eine Home-Coming-Garantie ein", verspricht Lufthansa-Chef Spohr. Wie bitte? Das ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, und genau das hat der Reisebranche massiv geschadet. Pauschalreisende hatten den Rückflug bereits bezahlt, sind dann aber trotzdem gestrandet.


06. Juni 2020
Die EU investiert in ihr Wiederaufbauprogramm 750 Mrd. €, die Bundesregierung in ihr Corona-Schutzpaket 353,3 Mrd. € (mit Garantien sogar insges. 819,7 Mrd. €). Plus das 150 Mrd. €-Konjunkturpaket, plus das EZB-Notfallprogramm von 1,35 Bio. €. Da wird mir ganz flau im Magen.


05. Juni 2020
2019 wurden bloß 5.700 Wohnung mehr fertiggestellt als 2018. Das Statistische Bundesamt schreibt dazu: "Die positive Entwicklung seit 2011 setzte sich somit weiter fort." Doch das ist Humbug, denn die Bundesregierung versprach uns 1,5 Mio. neue Wohnungen. Daraus wird wohl nichts.


05. Juni 2020
Trump feiert die gesunkene Arbeitslosenquote: "Hoffentlich schaut George [Floyd] jetzt gerade herunter und sagt, dass das eine großartige Sache ist, die in unserem Land geschieht. Dass es ein großartiger Tag für ihn ist, dass es ein großartiger Tag für alle ist." Welch ein Depp!


05. Juni 2020
Der Mensch war im Quälen stets besonders kreativ, eine mittelalterliche Hinrichtungsart war z.B. der enganliegende Folterkäfig, in dem Delinquenten zwangsläufig bis zum Tod stehen mussten. Heute nennt man das nicht mehr Folter, sondern moderne Landwirtschaft und Kastenstände.


05. Juni 2020
Heiße Kartoffel: "Er ist unser Bester", sagte US-Präsident Donald Trump, als er 2016 den früheren General James Mattis zum Verteidigungsminister machte. Weil der ihm nun "Missbrauch der Regierungsmacht" vorwarf, heißt es plötzlich, er habe Mattis Führungskraft nicht geschätzt.


03. Juni 2020
Früher bezeichnete Donald Trump den chinesischen Staatschef Xi Jinping als seinen Freund. Hoffen wir mal, dass sich der US-Präsident in der innenpolitisch angespannte Lage nicht an einen gewissen Li Peng erinnert, denn das ist der Schlächter vom Platz des Himmlischen Friedens.


02. Juni 2020
Was kommt dabei heraus, wenn man Pyromanen zu Feuerwehrleuten macht? Genau, Brände. Und was kommt dabei heraus, wenn man in einem ohnehin zerrissenen Land einen Irren vom Schlage eines Donald Trump zum Präsidenten wählt? Genau, noch mehr Zerrissenheit. Oder sogar Bürgerkrieg?


01. Juni 2020
Donald Trump war kurz im Bunker. Nein, nicht im Führerbunker, diese Geschichte spielt in einer anderen Zeit und an einem anderen Ort, sondern im Bunker des Weißen Hauses. Wie er sich dort gefühlt hat? Trump, nicht Hitler! Egal, beim GröFaZ war es jedenfalls der Anfang vom Ende.
Home | Archiv | Impressum