Home | Archiv | Impressum
30. April 2020
Bis dato wirft niemand Bernie Sanders vor, eine Frau sexuell belästigt zu haben. Sanders wirft man bloß vor, für eine allgemeine Krankenversicherung und für mehr soziale Gerechtigkeit zu sein. Zumindest in den USA ist das der schlimmste Vorwurf überhaupt. Socialism! Horrible!


29. April 2020
Heute in der Straßenbahn: Eine Gruppe Teenager steigt ein, natürlich ohne Mundschutz. Sagt eine ältere Frau: "Ihr müsst aber eine Maske tragen." Jugendliche: "Was is?" Eine andere: "Die Alte hat bloß Angst." Manchmal echt schade, dass Corona nicht nur die Dummen infiziert.


27. April 2020
Bisher hätten sich bis zu 2 % der Deutschen mit Corona infiziert, sagt Karl Lauterbach. Das wären bei 83 Mio. Einwohner rund 1,6 Mio. Offiziell gibt es aber nur 157.770 Infizierte, d.h. die Dunkelziffer wäre 10-mal höher. Bei 5.976 Toten läge die Mortalitätsrate somit bei 0,37 %.


25. April 2020
Der Peak der Arbeitslosenrate in den USA während der Großen Depression lag bei 24,9 % im Jahr 1933. Wegen der Corona-Pandemie hat sie nun bereits 20 % erreicht. Und die St. Louis Fed prognostiziert, dass sie demnächst auf 32,1 % steigen wird. Da kommt etwas mit Wucht auf uns zu.


25. April 2020
Prof. Dr. med. Donald Trump hat den richtigen Ansatz gegen die Pandemie: Einfach alles ausprobieren, irgendwas wird schon helfen. Noch nicht erprobt: Homöopathische Globuli, rituelle Schamanengesänge, Wunderheiler, Voodoo, der Zaubertrank des Druiden Miraculix, Freibier für alle.


24. April 2020
Auf meinem Desinfektionsmittel steht der Warnhinweis: Produkt ist als gefährlich eingestuft gemäß der EG-Verordnung 1272/2008. Verursacht schwere Augenreizung. Nicht rauchen. Hat Donald Trump etwa doch recht? Übers Injizieren kein Wort. Trump als Versuchskaninchen? Ich bin dafür.


24. April 2020
Das mit dem Hydroxychloroquin war wohl nix. Donald Trump, der höchste Seuchensachverständige der USA, empfiehlt jetzt das Injizieren von Desinfektionsmittel. Auch Lichttherapie könnte womöglich helfen. Bei uns würde man Trump nicht Mr. President nennen, sondern Labbeduddel.


23. April 2020
Wenn behauptet wird, Umweltschützer müssten sich über den Shutdown freuen, ist das natürlich Kokolores. Wer das sagt, hat nichts verstanden. Ökologen wollten von jeher den sukzessiven Umbau der Industriegesellschaft, nicht deren - wie es momentan geschieht - radikale Stilllegung.


23. April 2020
Die Regierung will den Gastwirten helfen, die Mehrwertsteuer für Speisen soll temporär von 19 auf 7 % gesenkt werden. Das wird vielen Gastwirten aber kaum helfen, weil es egal ist, ob man von null Umsatz 19 oder 7 % zahlt. Wichtiger wäre, überhaupt mal wieder Einnahmen zu haben.


21. April 2020
China hat anfangs den Ausbruch der Pandemie vertuscht. Schlimm genug. Ich halte nichts von Verschwörungstheorien, wonach SARS-CoV-2 in einem Labor künstlich erzeugt wurde. Aber woher das Virus tatsächlich kommt, interessiert schon. Doch China behindert auch diese Ermittlungen.


20. April 2020
Heute zum zweiten Mal beim Einkaufen eine Maske getragen. Okay, es war ein hochgezogener Schal, Masken gibt es ja keine. Ist noch gewöhnungsbedürftig, ein bisschen seltsam. Doch nicht nur für mich: Man merkt die Angst der anderen, wenn sie im Supermarkt vor einem zurückweichen.


18. April 2020
Der Westen beklagt sich zu Recht über die aggressive Politik der Volksrepublik China, dabei sind wir selbst schuld: Wir sind den Sirenenrufen Pekings ("€, $") erlegen. Es ist an der Zeit, mit der eigenen Lebenslüge aufzuräumen. Erkennt endlich das demokratische China (Taiwan) an.


18. April 2020
Das totalitäre System in China entwickelt sich zur Gefahr für die ganze Menschheit. Es geht nicht bloß um Militarisierung, Zensur, Lügenpropaganda und politische Unterdrückung, sondern auch um die Gesundheit. China hat den Tiermarkt in Wuhan wieder geöffnet. Absolut hirnrissig.


16. April 2020

Schwächen der Globalisierung II: Das macht das Wiederanfahren der simultan über den gesamten Erdball hinweg gestoppten Produktion so schwierig: Ein iPhone stammt von 1.049 Zulieferern aus 45 Ländern. Da darf kein Teil fehlen. Ob die Globalisierung nach Corona so weitergehen kann?


16. April 2020
Corona legt die Schwächen der Globalisierung offen: Ein Pkw besteht aus rund 10.000 Einzelteilen, und die werden in vielen Ländern produziert. Problem: Bei Produktionsaufnahme müssen alle Teile der Lieferkette zugleich funktionieren. Fehlen ein paar, gibt’s kein fertiges Auto.


16. April 2020
Die 800 qm-Regelung bei der Lockerung der Corona-Einschränkungen ist wenig einleuchtend. Richtig wäre in meinen Augen, unabhängig von der Größe der Geschäfte die Anzahl der anwesenden Kunden pro qm festzulegen. Zumal die Größe bei Autohäusern und Buchhandlungen ohnehin egal ist.


15. April 2020
Seitens der Bundesregierung soll es eine dringende Empfehlung zum Tragen von Masken in Bus und Bahn und in Geschäften geben. Nichts dagegen. Bloß woher nehmen, wenn nicht stehlen? Ich bin ja schon froh, dass es wieder Toilettenpapier gibt. Wir bräuchten mehrere Millionen Masken.


12. April 2020
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen rät wegen Corona vorerst von der Buchung des Sommerurlaubs ab. Da hat sie vollkommen recht, es wäre äußerst leichtsinnig, im Sommer wieder zu reisen. Ich plane daher nur meinen Winterurlaub. Wir sehen uns. Beim Après-Ski in Ischgl.


10. April 2020
"Die Pest" von Albert Camus wird neuerdings oft gelesen. Corona lässt grüßen. Ich empfehle jedoch, sich mit John Steinbecks "Früchte des Zorns" zu befassen, darin geht es um die Auswirkungen der "Großen Depression". Unter Umständen ist Letzteres für unsere Zukunft realistischer.


10. April 2020

Der IWF prognostiziert die schlimmste Wirtschaftskrise seit der Großen Depression Ende der 20er-, Anfang der 30er-Jahre. Und nehmen wir weiter an, die (vorläufige) Sterblichkeitsrate in Heinsberg von 0,37 % wäre wirklich repräsentativ. Dann hätten wir ja unsere Wirtschaft...


09. April 2020
Wenig Gottvertrauen: Der hochbetagte emeritierte Papst Benedikt soll inzwischen wegen Corona völlig abgeschottet leben. Viel Gottvertrauen: Streng-religiöse Juden haben Corona nicht ernst genommen, weshalb sie in Israel mehr als die Hälfte der Infizierten stellen. Mein Gott...


07. April 2020
Nicht nur Corona tötet, auch die Wirtschaftskrise. In den USA ist die Suizidrate in der Großen Depression zwischen 1928 und 1932 von 13,5 auf 17,4 pro 100.000 Einwohner gestiegen, in Deutschland stieg sie von 25,2 bzw. 29,1. Zum Vergleich: 2016 waren es in Deutschland 11,3.


07. April 2020
Dass die Lufthansa die Flugzeugflotte schrumpft und Tochtergesellschaften schließt, sollte keinen überraschen. Wer verreist noch? Die Grenzen sind dicht. Hoteliers, Reisebüros, Fluggesellschaften, Reiseveranstalter - alle stehen vor der Pleite. Und das ist erst der Anfang.


05. April 2020
Die "Helden des Alltags" sollen auch am Ostermontag Helden spielen dürfen: sie müssen arbeiten. Erneut Anlass, den ohnehin bereits Ausgelaugten zu danken. Die empfinden das Klatschen von den Balkonen gewiss als große Erleichterung. Ironie? Wo denken Sie hin? Bloß Seuchenschutz!


04. April 2020
Es gibt zwei neue Lücken im Firefox-Browser, die angeblich schon ausgenutzt werden. "Sie betreffen mögliche Race Conditions bei Nutzung des nsDocShell-Destruktors und beim Umgang mit einem ReadableStream", schreibt heise.de. Ach so, das ist es. Alles klar!


04. April 2020
Da schießen manche gehörig übers Ziel hinaus und glauben, sich in der Coronakrise als Fürsten aufspielen zu können. Und die Untertanen hätten widerspruchslos zu gehorchen. Gut, dass das Besuchsverbot in Niedersachsen wieder aufgehoben wurde. Grundgesetz? Stimmt, da war mal was...


02. April 2020
Nach dem Weltkrieg gab es die Zigarettenwährung, heute ist die Klopapierrolle unsere Ersatzwährung. Nun warte ich darauf, dass anstelle von Rosinenbombern massenhaft Toilettenpapierbomber über uns hinwegdonnern und Rolle für Rolle an einem kleinen Fallschirm abwerfen. Carepakete!


02. April 2020
Es brauchte eine Pandemie, um Schwarz-Rot wieder eine Mehrheit zu besorgen. Laut dem ARD-Deutschlandtrend kommen Union und SPD bei der Sonntagsfrage gemeinsam auf exakt 50 Prozent. So hat selbst die schlimmste Katastrophe doch irgendwo etwas Gutes. Wenngleich ungewollt.


02. April 2020
Sind von Europa bloß noch Phrasen übriggeblieben? Schon in der Eurokrise war von der vielbeschworenen Solidarität wenig zu spüren. Wohlgemerkt ohne die Probleme dadurch nachhaltig zu lösen. In der Coronakrise passiert nun das Gleiche, Südeuropa ist zu Recht sauer auf Deutschland.


02. April 2020
Wer ist schuld, wenn Claudia Kleinert eine arktische Kaltfront nach der anderen vorhersagt? Natürlich Claudia Kleinert, wer sonst? Wie bei Corona: Wer ist schuld, wenn Angela Merkel keine Lockerung der Kontaktbeschränkungen verkündet? Jedenfalls nicht das Virus. Natürlich nicht!


01. April 2020
Viktor Orbán zeigt sich von der Kritik der EU an seinem Ermächtigungsgesetz beeindruckt, weshalb er es zurückzieht. "Ich werde die Demokratie in Ungarn wiederherstellen", versprach der Autokrat reumütig. "Ursula von der Leyen hat mich überzeugt." Okay, leider ein April-Scherz.
Home | Archiv | Impressum